VORTRAG, 23. August 2019, Stadthalle Kolpinghaus, Hünfeld, DE

Vortrag zum Thema:  Nahrung ist Medizin! oder „Kann man Gesundheit essen ?“
MIT kleiner Verköstigung !!!

Jörg Krebber erläutert in seinen Vorträgen, wie die verschiedenen Bestandteile der Nahrung nach westlicher Art mit der Lehre von Yin und Yang und der 5-Elemente-Theorie der Nahrung aus der fernöstlichen Medizin in Zusammenhang stehen, und was diese für Ihre Gesundheit bewirken können.

Ein Highlight ist die kleine Verkostung, die Ihnen zeigt, wie lecker eine gesunde Ernährung sein kann.

Themen:

  • Entgiftung und Entschlackung
  • Müdigkeit und Frieren
  • Burnout und Antriebslosigkeit
  • Unter- und Übergewicht
  • Esssucht und ADHS
  • Säuren- Basen – Ausgleich
  • Nahrung als Medizin

Der Ernährungsexperte JÖRG KREBBER erklärt die Abläufe im Körper auf leicht verständliche Art und Weise! Viele Menschen haben mit den Themen Müdigkeit und Frieren, Migräne, Verdauungsbeschwerden, Depression, Burnout und vielen anderen Unpässlichkeiten zu kämpfen.

Ernährung braucht Visionen – nicht die 100. Diät, nicht das 97. Programm, das alle über einen Kamm schert. Ernährung braucht individuelle Möglichkeiten und Lösungen!

Die 5-Elemente-Ernährung ist so ein Weg. Wenn Nahrung Medizin sein soll, uns nähren, gesund machen und erhalten soll, müssen wir sie auf individuelle Bedürfnisse abstimmen können, je nach Konstitution und Geschmack. Dann kann uns Gesundes wohltun und außerdem auch noch gut schmecken.

Du bist was du isst, heißt der altbekannte Satz. Denn was wir zu uns nehmen, wird zu einem Teil von uns – bis in die kleinste Zelle. Nahrung, die nährt, Lebenskraft, Freude und Genuss, aber auch energetische Ausgewogenheit spendet – das ist es, was unserem Körper gut tut!

Vortrag: Freitag, 23. August 2019 19:00 – ca. 22 Uhr

Ort: Stadthalle Kolpinghaus, Klingelstraße 14 in 36088 Hünfeld (Deutschland)

Eintritt: wird noch bekannt gegeben

 

 

Veranstaltungsort:  

Adresse:
Klingelstraße 14, Hünfeld, 36088, Deutschland

  • 23. August 2019
    19:00 - 22:00

Die Kommentare sind geschlossen.